Kuchen & Torten

Türkischer Karottenkuchen

Zutaten

450 g Mehl
500 g Zucker
1 Prise(n) Salz
500 g Öl
9  Ei(er), getrennt
600 g Karotte(n)
2 Pck. Backpulver
1 TL Zimt
250 g Walnüsse, geriebene

Zum Verzieren:
Marzipan, (Marzipanrübchen) oder Puderzucker oder Guss aus Puderzucker mit Kirschwasser oder Zitronensaft

Zubereitung

Die Karotten waschen, schälen und fein raspeln.

Die Eigelbe mit Zucker und Salz cremig rühren. Zimt, Mehl, Backpulver und Nüsse miteinander vermischen. Die Mischung und die Karotten unter die Eiercreme rühren, das Öl untermischen. Die Eiweiße steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes großes tiefes Blech geben und bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Den Kuchen in Stücke schneiden und mit Marzipanrübchen garnieren oder mit Puderzucker bestreuen oder mit einer Glasur aus Puderzucker und Kirschwasser oder Zitronensaft bestreichen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button