Kuchen & Torten

Thurgauer Apfelkuchen

Zutaten

5 Stk Äpfel
1 Pk Backpulver
125 g Butter weich
2 Stk Eigelb
2 Stk Eiweiss
200 g Mehl
125 g Puderzucker
2 EL Puderzucker zum Bestreuen
0.5 Stk Zitrone (Saft)

Zubereitung

Als Vorbereitung wird eine etwa 22cm Durchmesser Springform ausgebuttert, mit Mehl bestäubt und kühl gestellt.
Für den Teig wird die Butter und der Puderzucker zu einer schaumigen Masse gerührt. Das Eigelb und der Zitronensaft wird hinzugefügt und das Mehl wird mit dem Backpulver auf den Teig gesiebt.
Das Eiweiss zu festem Schnee schlagen und auf den mit Mehl bestreuten Teig gegeben. Dies wird dann vorsichtig verrührt und in die vorbereitete Form gefüllt.
Nun werden die Äpfel geschält, halbiert, das Kerngehäuse entfernt und von der Rundung her fein eingeschnitten, damit die Frucht noch zusammenhält. Die halben Äpfel werden nun mit der Schnitt Schnittfläche nach unten vorsichtig in die Masse gedrückt. Die zwei Esslöffel Puderzucker werden darüber gestreut und bei 200° etwa 35min gebacken.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button