Kuchen & Torten

Stracciatella-Kirsch-Torte

Zutaten für ca. 16 Stücke:

etwas + 175 g weiche Butter
etwas + 175 g Mehl
350 g Zartbitterschokolade
125 g + 2 EL Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
Salz
3 Eier (Gr. M)
2 gestrichene TL Backpulver
1–2 EL Milch
1 Glas (720 ml) Sauerkirschen
35 g Speisestärke
1 kleine Zimtstange
500 g Schlagsahne
1–2 TL Kakaopulver

 

Zubereitung in 90 Minuten

Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2). 200 g Schokolade grob hacken. 125 g Butter, 125 g Zucker, 1 Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. 175 g Mehl und Backpulver mischen, mit der Milch kurz unterrühren. Zum Schluss gehackte Schokolade unterrühren. Teig in der Form glatt streichen. Im heißen Ofen 25–35 Minuten backen. Kuchen in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form lösen.
Für das Kirschkompott Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Stärke und 6 EL Kirschsaft glatt rühren. Rest Saft, 2 EL Zucker und Zimtstange aufkochen. ­Angerührte Stärke einrühren und mind. 1 Minute unter Rühren kochen. Zimtstange entfernen und Kirschen unter­heben. Etwas abkühlen lassen.

 

Kuchenboden, bis auf einen ca. 2 cm dicken Boden und einen ca. 1,5 cm breiten Rand, aushöhlen. Kuchenbrösel beiseite legen. Boden auf eine Tortenplatte setzen. Kompott daraufgeben. Vollständig auskühlen lassen.
Sahne und 1 Vanillezucker steif schlagen. Kuchenbrösel unter die Sahne heben und kuppelartig auf dem Kirschkompott verstreichen. Mind. 2 Stunden kalt stellen.
Für die Schokoröllchen von der übrigen Schokolade mit einem Sparschäler dicke Locken abziehen, auf der Sahne verteilen, evtl. leicht andrücken. Mit Kakao bestäuben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button