Kuchen & Torten

Schwiegermutter-Kuchen

Zutaten

125 ml Milch
150 g weiche Butter
250 g Zucker
2 Eier (Größe M)
40 g Kakaopulver
3 TL Backpulver
2 Päckchen Vanillin-Zucker
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
125 g Zartbitter-Schokolade
125 g Crème double (ersatzweise Schlagsahne)
150 g Erdbeeren
250 g Schlagsahne
Fett für die Form
Alufolie

Zubereitung

1.
Eine Springform (18 cm Ø) fetten und von außen den Boden mit Alufolie umwickeln. Milch aufkochen, vom Herd ziehen. Butter und Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Kakao sieben, mit Backpulver und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mischen und unterrühren. Milch und Orangenschale nacheinander unterrühren

2.
Teig in die Form geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Kuchen mit einem Messer vom Rand lösen, in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. (Die Butter trennt sich nach dem Backen etwas vom Kuchen und bildet auf der Oberfläche eine Lache, zieht beim Abkühlen wieder in den Kuchen ein.)

3.
Für die Glasur Schokolade hacken. Crème double und Schokolade in einem Topf unter Rühren erhitzen, nicht kochen lassen. Rühren, bis ein glatte Glasur entsteht. Kuchen aus der Form nehmen. Glasur daraufgeben und verstreichen. Trocknen lassen

4.
Erdbeeren waschen, putzen und klein würfeln. Sahne halbsteif schlagen, Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. 3/4 der Erdbeeren untermischen. Restliche Erdbeeren daraufstreuen. Kuchen in Stücke schneiden und Erdbeersahne dazu servieren

5.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button