Kuchen & Torten

Quark – Streuselkuchen mit Kirschen

Zutaten 

Für den Teig:
300 g Mehl
175 g Zucker
100 g Mandel(n), gemahlen
½ TL Zimtpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
225 g Butter, kalt
1 Ei(er)

Für die Füllung:
1 Glas Kirsche(n), (750 ml)
4 Ei(er)
175 g Zucker
250 g Sahnequark
500 g Magerquark
4 EL Eierlikör
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
etwas Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Für den Streuselteig Mehl, Zucker, Mandeln, Zimt, Vanillezucker und Salz mischen. Butter in Stücken und Ei zugeben. Alles zu Streuseln verkneten.
Springform (26 cm Durchmesser) fetten und 2/3 des Streuselteigs auf dem Boden der Form verteilen und andrücken. Dabei einen 1-2 cm hohen Rand formen. Kühl stellen.

Nun die Kirschen abtropfen lassen.

Eier und Zucker cremig schlagen. Quark unterrühren. Eierlikör und Puddingpulver ebenfalls unterrühren. Die Masse auf den Streuselboden geben und glatt streichen. Die abgetropften Kirschen und die restlichen Streusel darüber geben.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Umluft 175°C) etwa 45-55 Minuten backen. Nach ca. 35 Minuten Backzeit eventuell mit Alufolie abdecken. Den Kuchen dann 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button