Kuchen & Torten

Orangen – Schokoladen – Plätzchen

Zutaten

200 g Mehl
60 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
100 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Pkt. Aroma (Orange back) oder abgeriebene Schale einer Orange
1 Ei(er)
125 g Butter
100 g Schokolade, zartbitter

Zubereitung

Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Orangenschale, Ei und Butter hinzufügen. Die Zutaten mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Die Schokolade in kleine Stücke schneiden, kurz auf mittlerer Stufe unterkneten, anschließend alles auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.

Aus dem Teig 3 etwa 3 cm dicke Rollen formen, breit drücken, so dass die Teigstreifen etwa 5 cm breit und gut 1 cm hoch sind, kalt stellen, bis der Teig hart geworden ist.

Die Teigstreifen mit einem scharfen Messer in knapp 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, diese auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 Minuten backen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button