Kuchen & Torten

Orangen-Schoko-Torte

Zutaten

 

125 g Butter (weich und zimmerwarm)
150 g Zucker
4 Stk Eier
4 EL Milch
250 g Haselnüsse (gerieben)
125 g Mehl
2 TL Backpulver
125 g Schokolade (geschmolzen)
300 ml Orangensaft
100 g Zucker
250 ml Schlagobers
1 Pkg Puddingpulver (Vanille)
 1 Stk Orange (enthäutet und klein geschnitten)
 Kochschokolade (gehobelt)

Zubereitung

 

Für die Orangen-Schoko-Torte Butter mit Zucker und den Eidottern schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz unterrühren.
Die gemahlenen Nüsse und die geschmolzene Schokolade unterziehen und die Milch hinzugeben. Zum Schluss den fest geschlagenen Eischnee unterheben und die Masse in eine gefettete, ausgebröselte runde Springform füllen.
Im vorgeheizten Backrohr bei 175°C Umluft ca. 50 – 60 min backen.

 

Für die Creme aus Orangensaft, Zucker und dem Puddingpulver einen festen Pudding kochen und abkühlen lassen. Schlagobers schlagen und unter die Creme rühren.
Die klein geschnittenen Orangenstückchen unterheben. Einen Tortenring um den Schokokuchen legen, die Creme einfüllen und über Nacht kalt stellen.
Am nächsten Tag die Orangen-Schoko-Torte mit Schokoraspeln verzieren.
Tipp
Die Orangen-Schoko-Torte können Sie zusätzlich noch mit Mandelbätter dekorieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button