Einfache RezepteGourmet Rezepte

Nasi Goreng

4 Portionen
600 g
Hähnchenbrustfilet
1
haselnussgroßes Stück Ingwer
1
Knoblauchzehe
3 EL
Sesamöl
2
Möhren (ca. 150 g)
1
gelbe Paprikaschote
100 g
Zuckerschoten
100 g
Sojasprossen
etwas Salz und Pfeffer
300 g
vorgegarter Reis
2 EL
Currypulver
3 – 4 EL
Sojasauce
50 g
Krabbe – Chips
1

 

600 g Hähnchenbrustfilet
1 Stk. Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 EL Sesamöl
Fleisch kalt abbrausen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen, Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Hähnchenstreifen, Knoblauch und 1 EL Öl gut miteinander vermischen.

2
2 Möhren
1 gelbe Paprikaschote
100 g Zuckerschoten
100 g Sojasprossen
2 EL Sesamöl
etwas Salz und Pfeffer
300 g Reis
Möhren schälen. Paprika halbieren und Kerne entfernen. Paprika waschen. Zuckerschoten waschen. Gemüse in feine Streifen schneiden. Sojasprossen waschen. Restliches Öl (2 EL) in einer großen Pfanne erhitzen und das Gemüse darin 2–3 Minuten anbraten, herausnehmen. Fleisch in der Pfanne scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Reis in der Pfanne 3–4 Minuten braten. Gemüse und Fleisch wieder zugeben und unterheben.

3
2 EL Currypulver
3 bis 4 EL Sojasauce
50 g Krabbe – Chips
Nasi Goreng mit Currypulver und Sojasauce abschmecken. Mit Krabbenchips servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button