Kuchen & Torten

Nach diesem Marmorkuchen Rezept fragen uns alle !

Zutaten:

250 g weiche Butter oder Margarine
230 g Zucker
1 Prise Salz
5 Eier (Größe M)
500 g Mehl
4 gestrichene(r) TL Backpulver
150 ml Milch
20 g Kakaopulver
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Puderzucker
Fett und Mehl

Zubereitung:

Fett, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührers cremig rühren. Eier einzeln unterrühren, jeweils so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit 125 ml Milch in 2 Portionen unterrühren
Eine Kastenform (11 x 30 cm) ausfetten und mit Mehl bestäuben. 2/3 des Teiges in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Unter den restlichen Teig Kakao, Vanillin-Zucker und ca. 25 ml Milch rühren. Dunklen Teig auf den hellen Teig in die Form füllen und mit einer Gabel spiralförmig unterheben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50–60 Minuten backen
Kuchen herausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Kuchen vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen, umdrehen und erkalten lassen. Kuchen nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne
Wartezeit ca. 10 Minuten

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button