Einfache Rezepte

Leckerer Herbstlicher Apfelstrudel Aus Omas Küche

Zutaten
Für den Teig:
600 gMehl
1 St.Ei
1 PriseSalz
1 ELSchweineschmalz
400 mlWasser
Für die Füllung:
5 St.große Äpfel
1 Pck.Zimtzucker
Mandelblätter nach Geschmack
Rosinen nach Geschmack
Kokosraspeln nach Geschmack
Außerdem:
Butter
Puderzucker
Drucken

 

 

Zubereitung
Die Zutaten zu einer Teigkugel verkneten, in Folie einwickeln und mindestens eine Stunde kalt stellen. Währenddessen die Apfelfüllung zubereiten.
Äpfel reiben oder in dünne Scheiben schneiden. Zucker, Rosinen, Kokosraspeln sowie Mandelblätter hinzufügen und gut umrühren. Die Füllung sollte wenig Flüssigkeit haben, um den Teig nicht durchzuweichen.
Ein sauberes Tuch auf die Arbeitsfläche geben und mit Mehl bestäuben. Den Teig darauf legen, mithilfe einer Teigrolle ausrollen und anschließend mithilfe des Handrückens (nicht der Handfläche) in alle Richtungen ziehen. Tipp: Hände mit Öl einfetten. Dadurch kann der Teig gut gezogen werden.
Den Teig nun mit zerlassener Butter bestreichen und die Apfelfüllung darauf verteilen. Mithilfe des Tuchs aufrollen und die Ecken zusammendrücken, damit die Füllung nicht auslaufen kann.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit verquirltem Ei bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C eine halbe Stunde backen.
Den fertig gebackenen Apfelstrudel mit Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button