Kuchen & Torten

Lebkuchenmännchen

Zutaten 

Für den Teig:

150 g Zucker, braun
130 g Butter, weich
1 Ei(er)
200 g Honig
2 EL Wasser
500 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Natron
¼ TL Salz
3 TL Lebkuchengewürz
Für die Dekoration:
200 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
1 Eiweiß
Lebensmittelfarbe, (z. B. rot, grün, schwarz)

Zubereitung

Den Zucker und die Butter schaumig schlagen. Dann das Ei etwa zwei Minuten unterschlagen. Danach für zwei bis drei Minuten den Honig einrühren. Nach und nach das Wasser untermischen.

Mehl, Lebkuchengewürz, Backpulver, Natron und Salz in einer weiteren Schüssel vermischen.

Die erste Mischung nach und nach mit der Mehlmischung zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Teig teilen, jeweils zu Fladen formen und in Frischhaltefolie einwickeln. Anschließend für eine bis zwei Stunden in den Kühlschrank legen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Ausstecher Lebkuchenmännchen ausstanzen.

Die Lebkuchenmänner auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa zehn Minuten backen.

Die fertigen Lebkuchenmännchen abkühlen lassen.

Für die Dekoration wird ein Royal Icing hergestellt. Dazu Eiweiß mit Salz steif schlagen. Dann die Hälfte des Puderzuckers dazugeben und unterrühren. Dann die zweite Hälfte des Puderzuckers zwei bis drei Minuten einrühren.

Einen Teil des weißen Icings in einen Spritzbeutel geben, die Männchen damit umranden und Punkte für die Augen und Ärmel aufmalen.

Den Rest des Icings in drei Portionen aufteilen. Eine der Portionen kann kleiner ausfallen. Nun die Icings mit je einem Tropfen der Lebensmittelfarbe rot, grün und schwarz einfärben.
Mit den bunten Icings können die Lebkuchenmännchen nun nach Belieben dekoriert werden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button