Kuchen & Torten

Kuhflecken Kuchen mit Schokolade

Zutaten:

Keksboden
250 g. Kekse
70 g. Butter

Quarkfüllung
250 g. Mascarpone
3 Eier
1 Dose gezuckert Kondensmilch
1 Vanillemark
1 EL. Speisestärke
120 g. Schokolade

Saure Sahne Gl.
170 g. Saure Sahne 18%
1-2 EL. Puderzucker

Zusätzlich
Springform 21 cm.
2 EL Kakao

Zubereitung:

Der Keksboden
Die Springform mit in kreisrund zugeschnittenem Backpapier auslegen.
Butter in der Mikrowelle aufschmelzen.
Die Keks in einem Gefäß mit dem Pürierstab zu Pulver zerkleinern.
Die gelöste Butter hinzugeben und alles miteinander verrühren.
Die zubereitete Keksmasse in die Springform geben und mit einem Löffel verdichten.
Die Springform dann für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Die Quarkfüllung und Schokoladenkern
Schokolade zerteilen und im Wasserbad schmelzen.
Den Backofen auf 150°C vorheizen. (ein feuerfestes Gefäß mit Wasser füllen und auf die unterste Schiene in den Backofen stellen.)
Alle Zutaten in der Küchemaschine ca. 5 Min. lang verrühren.
Abschließend von der Quarkfüllung eine Glas (250 ml) abgießen und die geschmolzene Schokolade hinzugeben und gut verrühren.
Die fertige Quarkfüllung auf den Keksboden der Springform streichen.

Den Käsekuchen für ca. 60 Min. bei 150°C (Ober-/Unterhitze) fertig backen.
Nach diese Zeit den Käsekuchen aus Ofen nehmen mit der Sauersahne-Glasur bestreichen und noch für weitere 10 Min. fertig backen.
Den Käsekuchen abkühlen lassen und für ganze Nacht in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Servieren mit Kakao bestreuen.
Die Saure Sahne Glasur
Beide Zutaten miteinander verrühren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button