Einfache Rezepte

Italienische Creme gefüllte Cannoncini

ZUTATEN

Für die Puddingcreme (Crema Pasticcera):
3 Eigelb
3 Esslöffel (30 gr) Mehl
1/2 Tasse (100 g) Zucker
1 Teelöffel Vanilleextrakt
8 oz (235 ml) Milch
Für die Kanonen:
1 Blatt Blätterteig, aufgetaut (ca. 225 g)
1/4 Tasse (50 g) Zucker
1 Ei (zum Waschen der Eier)
Puderzucker zum Dekorieren

Zubereitung

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Puddingcreme (Crema Pasticcera):
Milch warm werden lassen (nicht kochen).
In einer mittelgroßen Pfanne das Eigelb mit Zucker, Vanilleextrakt und Mehl leicht und locker verquirlen.

Fügen Sie die Milch nacheinander hinzu und vergewissern Sie sich, dass keine Klumpen vorhanden sind.

Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und rühren Sie sie kontinuierlich, bis sie langsam kocht. Die Creme wird sich verdicken, achten Sie also darauf, dass sie nicht am Boden klebt. Senken Sie die Flamme und kochen Sie noch einige Minuten, bis Sie die gewünschte Dicke erreicht haben.

Gießen Sie die Creme in eine Glasschüssel, bedecken Sie sie mit Plastikfolie und lassen Sie sie abkühlen. Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.
Streuen Sie etwas Zucker auf die Theke und auf den Blätterteig und rollen Sie ihn zu einem Rechteck von etwa 20 x 30 cm aus.
In 12 Streifen schneiden (ca. 1 cm dick). Einfacher Weg, es zu tun: Schneiden Sie das Gebäck in drei Teile und dann jedes Teil in vier Streifen.

Rollen Sie jeden Streifen auf eine Hornform (konische Form). Das Gebäck muss sich überlappen (etwa die Hälfte der Länge).

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button