Kuchen & Torten

Giotto-Schnitten

Zutaten

 
0.5 Pk Backpulver
100 g Butter
5 Stk Eier
100 g Haselnüsse (gerieben)
80 g Mehl
60 g Semmelbrösel
100 g Staubzucker
Zutaten Für die Creme
250 g Butter
4 Stk Eier
30 Stk Giotto Kugeln
250 g Hasselnüsse (gerieben)
1 Pk Sahnesteif
2 Becher Schlagobers
250 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker

 

Zubereitung

1.  Eier trennen, Dotter, Butter, Vanillezucker und Staubzucker schaumig rühren. Nüsse, Brösel und Backpulver dazu rühren.
2.  Eiklar zu Schnee schlagen. Den Eischnee mit dem Mehl vorsichtig in die Dottermasse unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 180°C ca. 1 Std. backen.
3. Für die Creme: Eier trennen. Dotter, Butter, Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eiklar zu Schnee schlagen. Nüsse mit Eiklar vorsichtig unerrühren.

 

4.  Ca. 30 Stück Giotto Kugeln mit einem Nudelholz zerkleinern. Schlagobers mit Sahnesteif mixen und die zerkleinerten Giotto Kugeln unterheben. Den Schlagobers zur Creme zufügen.
5  Die Masse auf den ausgekühlten Kuchen streichen und mit Schokoflocken garnieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button