Einfache Rezepte

ERDBEERQUARK MIT AMARETTI

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

500 g Erdbeeren
500 g Quark
200 g süße Sahne
2 EL Zucker oder Candarel
200 g Amaretti

Verfasser:
matti

300 g der Erdbeeren pürieren. Sollten die Erdbeeren nicht süß genug sein, bei Bedarf 1 EL Zucker oder Candarel mitpürieren. 4 schöne Erdbeeren als Deko zurücklassen, den Rest fein würfeln, unter die pürierte Masse geben.

Den Quark mit dem Zucker oder Candarel schaumig schlagen. Die Schlagsahne steif schlagen, wer mag, mit purer Vanille oder würzen und vorsichtig unter den Quark heben.

Von den Amaretti ein paar zur Deko zurückbehalten, den Rest im Mixer grob mahlen oder in einem Plastikbeutel mit dem Nudelholz zerbröseln.

4 große, bauchige Gläser aufstellen, in jedes Glas eine Schicht Amaretti-Brösel geben, darauf Quark, darauf Erdbeerpüree, darauf Amaretti-Brösel, wieder Quark und Erdbeeren. Letzte Schicht sollten Amaretti-Brösel sein, mit ganzen Amaretti und den Erdbeeren dekorieren.

Kann gut vorbereitet werden. Kann bereits morgens in den Kühlschrank gestellt werden, aber bitte nicht über Nacht!

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 579

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button