Kuchen & Torten

Erdbeer-Käsekuchen auf dem Blech

Zutaten

Für die Streusel:
400 g Weizenmehl oder Dinkelmehl
300 g Butter, weiche
150 g Zucker

Für die Füllung:
100 g Schlagsahne
5  Ei(er), Größe M
1 kg Sahnequark
1 Pck. Vanillezucker
1 Pkt. Vanillepuddingpulver
1 TL Zitronenabrieb

Für den Belag:
1 1/2 kg Erdbeeren
2 Pkt. Tortenguss, rot

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft vorheizen.

Mehl mit Butter und Zucker so lange verrühren, bis Streusel entstehen.

Das Backblech mit Backpapier auslegen und die Streusel darauf verteilen und zu einem Boden verarbeiten.

Die Sahne steif schlagen und kühl stellen.

Quark mit Eiern, Puddingpulver, Vanillezucker und Zitronenabrieb gut verrühren. Dann die
Sahne unterheben. Die Masse auf dem Blech verteilen und den Kuchen 40 Min. backen.

In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und vierteln.

Nach der Backzeit den Kuchen abkühlen lassen.

Die Erdbeeren auf dem Käsekuchen verteilen. Einen Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und auf dem Kuchen verteilen.

Der Kuchen schmeckt auch mit anderem Obst sehr lecker.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button