Kuchen & Torten

Erdbeer-Joghurt-Torte

Zutaten für 12 Stück

 

250 ml RAMA Cremefine zum Schlagen
250 g weiße Schokolade
100 g Cornflakes (ohne Zucker)
9 Blatt weiße Gelatine
400 g Erdbeeren
2 TL + 100 g Kristallzucker
250 g Vollmilch-Joghurt
500 g Magertopfen
1 Päckchen Vanillin-Zucker
für die Springform: Öl

Zubereitung

1. Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Cornflakes in die Schokolade geben und vermischen. Boden einer Springform (26 cm Ø) dünn mit Öl bestreichen. Cornflakes-Masse auf dem Boden verteilen und zu einem gleichmäßigen Boden leicht andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 250 g Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. Erdbeeren pürieren. 2 Blatt Gelatine ausdrücken und auflösen. 150 g Erdbeerpüree abwiegen, mit 1 TL Zucker und Gelatine verrühren. 10-15 Minuten kalt stellen. Restliches Püree abdecken und kalt stellen.

3. Rama Cremefine steif schlagen. Joghurt, Topfen, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker und 75 g vom gelierten Erdbeerpüree verrühren. 7 Blatt Gelatine ausdrücken und auflösen. 2 EL Creme in die Gelatine rühren, dann die Gelatinemischung unter die restliche Creme rühren. Cremefine unterheben. Die Hälfte der Topfen-Joghurtcreme in die Springform geben. Das restliche gelierte Erdbeerpüree darauf verteilen und mit einer Gabel locker unterheben. Restliche Creme daraufgeben und glatt streichen. Torte am besten über Nacht kalt stellen.

4. 150 g Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Erdbeerwürfel mit dem restlichen Erdbeerpüree und 1 TL Zucker verrühren. Torte aus der Form lösen und mit den Erdbeerkompott verzieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button