Kuchen & Torten

Erdbeer-Joghurt-Mousse Torte mit Schokoladerand

Zutaten

Für den Boden:
50 g Marzipan – Rohmasse
60 g Butter
1  Eigelb
50 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Füllung:
4 Blatt Gelatine, rote
15 Blatt Gelatine, weiße
60 g         Zucker
750 g Erdbeeren
3              Ei(er), getrennt
1 Pck. Vanillinzucker
500 ml Joghurt, Vanillegeschmack
200 ml Sahne

Zubereitung

Es werden zwei Spritzbeutel und 1 Tortenring benötigt.

Marzipan und Butter sollten weich sein, sie werden mit dem Eigelb gut verknetet, zum Schluss Mehl und Backpulver zufügen und einen geschmeidigen Knetteig herstellen. Den Teig auf Springformgröße ausrollen und im vorgeheizten Backofen bei 190°C 12-15 Minuten backen.

Die Erdbeeren säubern, einige für die Dekoration beiseite legen, den Rest pürieren und in zwei Teile teilen. 4 Blatt rote Gelatine und 9 Blatt weiße Gelatine getrennt einweichen.

Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, den Joghurt zufügen. Die vorbereitete weiße Gelatine unterrühren, nun den steifen Eischnee unterheben und zuletzt die geschlagene Sahne unterheben. Diese Joghurtcreme nun ebenfalls halbieren. Eine Hälfte von der Creme bleibt weiß und unter die andere Hälfte kommt eine Hälfte vom Erdbeerpüree (abschmecken und bei Bedarf nachzuckern). In die Erdbeercreme kommt zusätzlich noch die rote Gelatine.

Wenn die beiden Cremes nun zu gelieren beginnen, einen Spritzbeutel mit Joghurtcreme und einen Spritzbeutel mit Erdbeercreme füllen. Einen Tortenring um den Boden legen und abwechselnd einen roten und einen weißen Kreis auf den Tortenboden spritzen. In der zweiten Schicht auf jeden weißen Kreis einen roten spritzen und umgekehrt. So fortfahren, bis keine Creme mehr da ist. Die Torte für 3 Stunden kalt stellen.

Danach die restlichen 6 Blatt weiße Gelatine einweichen, ausdrücken und auflösen, dann unter das restliche Erdbeerpüree rühren. Wenn das Püree zu gelieren beginnt, die Torte damit bedecken. Mit den zurückbehaltenen Erdbeeren dekorieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button