Kuchen & Torten

Einfacher Erdbeerkuchen ohne backen

Zutaten

150 g   weiße Schokolade
200 g   Schokoladen-Cookies
500 g   Erdbeeren
3 Blatt   Gelatine
400 g   Doppelrahm-Frischkäse
500 g   Magerquark
6 EL   Holunderblütensirup
50 g   Zucker
Puderzucker
Backpapier

Zubereitung

1.
Schokolade hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Cookies in einem Universalzerkleinerer fein mahlen. Cookies und Schokolade vermengen. Eine rechteckige Tortenplatte mit Backpapier auslegen und einen Tortenrahmen (ca. 20 x 24 cm) daraufstellen.
2.
Ca. 2/3 der Bröselmasse als Boden darin verteilen und fest drücken. Übrige Masse auf etwas Backpapier verteilen. Boden und Bröselmasse ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. Erdbeeren mit der glatten Schnittfläche nach unten auf den Boden stellen.
4.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Quark, Sirup und Zucker verrühren. Gelatine auflösen. 5 EL der Quarkmasse einrühren, unter den übrigen Quark rühren. Quarkcreme auf die Erdbeeren verteilen und glatt streichen.
5.
Ca. 2 Stunden kalt stellen.
6.
Übrige Bröselmasse in Streusel brechen. Schnitte in Stücke schneiden, Streusel darauf verteilen, eventuell mit Puderzucker bestäuben. Restliche Streusel dazureichen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button