Kuchen & Torten

Eierlikör-Cheesecake mit Aprikosen und Schokostreifen

Zutaten (für 12 Stück)

75 g Butter,
200 g Butter Shortbread Fingers oder Haferkekse,
8 Blatt Gelatine,
1 kg Frischkäsezubereitung mit Vanille-Geschmack,
2 Päckchen Vanillin-Zucker,
75 ml Eierlikör, 200 g Schlagsahne,
1 Dose (850 ml) Aprikosen,
50 g Vollmilch-Schokolade,
Öl für die Form,
1 Gefrierbeutel,
1 Einmal-Spritzbeutel

 

Zubereitung

1. Butter schmelzen. Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit der Kuchenrolle zerbröseln. Mit Butter mischen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Öl ausstreichen. Bröselmasse hineingeben, fest andrücken und ca. 15 Minuten kalt stellen.
2. Inzwischen Gelatine einweichen. Frischkäsezubereitung, Vanillin-Zucker und Eierlikör verrühren. Gelatine ausdrücken und im Topf unter Rühren auflösen. 1–2 EL der Frischkäse-Eierlikör-Mischung in den Topf geben und verrühren. Gelatine-Mischung in die Frischkäse-Eierlikör-Masse einrühren.

 

3. Sahne steif schlagen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Masse in die Form geben, glatt streichen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

 

4. Aprikosen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen, Aprikosenunterseiten mit Küchenpapier abtupfen. Kuchen aus der Form lösen. Kuchenoberfläche mit Aprikosen belegen.5. Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen, in einen Einmal-Spritzbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden. Torte streifenförmig mit der Kuvertüre verzieren. Trocknen lassen. Auf einer Platte anrichten. Vorsichtig in Stücke schneiden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button