Einfache Rezepte

Champignon-rahmsosse

Champignon-Rahmsoße – Zutaten für 4 Personen:
600 g braune oder weiße Champignons

1 mittelgroße Zwiebel

2 EL Öl

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

1 EL Mehl

300 ml Gemüsebrühe (Instant oder selber gemacht)

200 ml Schlagsahne

½ Bund Petersilie

Champignon-Rahmsoße – Schritt 1:
Champignons halbieren
Champignons putzen und je nach Größe halbieren vierteln oder in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.

Champignon-Rahmsoße – Schritt 2:
Champignons anbraten
Öl in einer Pfanne erhitzen, erst die Champignons leicht anbraten, dann die Zwiebeln kurz glasig mitschwitzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlener Muskatnuss würzen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen.

 

Champignon-Rahmsoße – Schritt 3:
Sahne angießen
Brühe und Sahne unter Rühren zugießen, aufkochen und circa 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Die eine Hälfte der Petersilie unterrühren, die andere vorm Servieren drüberstreuen.

Tolle Alternativen für Champignonsoße ohne Sahne
Zwar ist der Fettgehalt von Crème fraîche nicht wesentlich geringer als der von Schlagsahne, dafür sorgt die feine enthaltene Säure für eine geschmackliche Leichtigkeit und die Soße bleibt trotzdem wunderbar cremig.

Eine gute und deutlich leichtere Alternative zur Rahmsoße ist die Béchamelsoße. Diese Grundsoße kannst du einfach über die angebratenen Champignons geben und damit verrühren – fertig.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button