Kuchen & Torten

Cafe-Latte-Blechkuchen

Zutaten

100 g Zartbitter-Schokolade
2 EL Espressopulver (Instant)
6 EL + 300 g Schlagsahne
250 g Butter oder Margarine
300 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillin-Zucker
6 Eier (Größe M)
150 g Mehl
150 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
600 ml kalte Milch
3 Packungen (à 60 g)  Cremepulver “Mousse à la Vanille”
1 Packung Amicelli (16 Stück, 200 g)
Cocktailkirschen und Minze zum Verzieren
Fett für Fettpfanne

 

Zubereitung

Schokolade fein reiben. Espressopulver und 2 Esslöffel kochendes Wasser verrühren. Etwas abkühlen lassen. Anschließend 6 Esslöffel Sahne und Espresso verrühren. Fett, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier trennen. Eigelb zufügen und unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Fett-Eimasse sieben und unterrühren. Schokolade und Espresso-Sahne unterrühren.

Eiweiß steif schlagen und portionsweise unter den Teig heben. Teig auf eine gefettete Fettpfanne des Backofens geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und gut auskühlen lassen. Kalte Milch und 300 g Sahne in eine fettfreie Rührschüssel geben, Cremepulver zufügen und mit den

Schneebesen des Handrührgerätes ca. 1 Minute auf niedrigster Stufe gut verrühren. Anschließend auf höchster Stufe ca. 5 Minuten dickcremig aufschlagen. Mousse locker auf den ausgekühlten Boden streichen und ca. 2 Stunden kühl stellen. Anschließend in ca. 24 Stücke schneiden. Amicelli mit einem scharfen Messer halbieren. Kuchenstücke mit 1-2 Amicellihälften verzieren und mit Cocktailkirschen und Minze verzieren. Gut gekühlt servieren

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button