Kuchen & Torten

Brombeer-Nougat-Torte

Zutaten 

(für 1 Springform ø 26 cm)
Für den Biskuit:
3 Eier
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
125 g Mehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
1 Esslöffel Backkakao

Für die Fruchtfüllung:
250 g Brombeeren
1 Päckchen roter Tortenguss
2 gestrichene Esslöffel Zucker
200 ml Apfelsaft
Für die Nougatcreme:
100 g Nougatschokolade
600 g Sahne
4 Blatt weiße Gelatine

Zum Garnieren:
geraspelte Zartbitterschokolade
Brombeeren

Zubereitung

Für die Nougatcreme die Schokolade zerbröckeln. Sahne aufkochen und darin die Schokolade unter Rühren schmelzen. Die Masse in einer Rührschüssel abkühlen lassen und mehrere Stunden – am besten über Nacht – kalt stellen.

Für den Biskuit den Backofen auf 175 °C vorheizen. Eier schaumig rühren, Zucker und Vanillinzucker zufügen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen. Auskühlen lassen. Den Boden zweimal durchschneiden.

Für den Fruchtbelag Brombeeren waschen, verlesen und auf dem untersten Biskuit verteilen. Den Tortenguss mit 200 ml Apfelsaft und Zucker nach Packungsanleitung zubereiten und über den Früchten verteilen. Abkühlen lassen.

Für die Nougatcreme Gelatine einweichen. Die Schoko-Sahne steif schlagen. Gelatine auflösen und mit 3 Esslöffel Creme verrühren und diese unter die übrige Masse ziehen. Ein Drittel der Schoko-Sahne auf den Beeren verteilen, den zweiten Boden aufsetzen und ein weiteres, knappes Drittel auf diesem Boden verstreichen und den obersten Biskuit aufsetzen. Torte mit der restlichen Creme umhüllen, mit Brombeeren und Schokolade garnieren und einige Stunden kalt stellen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button