Kuchen & Torten

Birnen-Schoko-Torte

Zutaten

4 feste kleine Birnen
150 ml trockener Weißwein
Saft von 1 Zitrone
125 g Zucker
3 Eier (Größe M)
150 g Puderzucker
Salz
150 ml Sonnenblumenöl
400 g Schlagsahne
100 g Mehl

 

75 g Speisestärke
10 g Backpulver
2 Blatt Gelatine
250 g Schmand
1 Päckchen Vanillin-Zucker
200–250 g Himbeer-Konfitüre
150 g Vollmilch-Kuvertüre
2 Päckchen klarer Tortenguss
Fett für die Form

Zubereitung

1.
Birnen schälen und halbieren. Kerngehäuse, Stiel- und Blütenansatz entfernen. Weißwein, Zitronensaft, 500 ml Wasser und 75 g Zucker aufkochen. Birnen darin 15–20 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind (sollten die Birnen nicht bedeckt sein, hin und wieder wenden)
2.
Eier, Puderzucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen. Öl und 150 g Sahne langsam unter Rühren zugießen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, unterrühren und zu einem glatten Teig verrühren. In eine gefettete Springform (ca. 26 cm Ø) und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–30 Minuten backen
3.
Birnen aus dem Sud nehmen. Birnen und Sud auskühlen lassen. Kuchen aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen

 

4.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schmand, Vanillin-Zucker und 50 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen. 2 EL Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Creme ca. 15 Minuten kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren. 150 g Sahne steif schlagen und unter die Creme heben
5.
Tortenboden aus der Form lösen und waagerecht halbieren. Konfitüre glatt rühren. 1 EL Konfitüre beiseitenehmen, übrige Konfitüre auf der unteren Teighälfte verstreichen. Obereb Boden daraufsetzen und den Tortenboden mit einem Tortenring umschließen. Creme auf dem Boden verteilen. Birnen trocken tupfen und kreisförmig in die Creme drücken. Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen
6.
Kuvertüre grob hacken. 250 ml Birnensud abmessen und mit Wasser auf 500 ml auffüllen. Tortenguss in einen Topf geben. Flüssigkeit langsam einrühren. Schokolade ebenfalls zugeben und unter Rühren langsam erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Guss einmal kurz aufkochen und unter langsamen Rühren etwas abkühlen lassen

 

7.
Guss zügig auf die Creme gießen und sofort nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen. Konfitüre und 1 EL Wasser aufkochen, durch ein Sieb streichen und auskühlen lassen. 100 g Schlagsahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen. Torte aus der Form lösen und mit Sahnetuffs und Konfitüre verzieren
8.
Wartezeit ca. 6 Stunden

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button