Kuchen & Torten

Baiser / Meringen

Zutaten

4 Eiweiß, ca. 140 g
200 g Zucker, fein
etwas Zitronensaft
n. B. Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Das kalte Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen, dann ein paar Tropfen Zitronensaft unterschlagen. Das gibt besondere Standfestigkeit.
Die Hälfte des Zuckers nach und nach unter kräftigem Schlagen einrieseln lassen, weiter schlagen bis die Masse schnittfest ist. Rest der Zuckermenge auf einmal unterheben, kräftig weiter schlagen bis die Masse sehr steif, glatt und glänzend ist.
Sofort mit einem Spritzbeutel oder einer Tortenspritze verschiedene Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.

Mit schwacher Hitze bei 100 – 120 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen langsam trocknen lassen, je nach Größe 60 – 90 Minuten. Die Baiser/Meringen dürfen NICHT braun werden.

Man kann auch kleine Mengen mit Lebensmittelfarbe einfärben und als Kringel, Herzen oder Brezel, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, auf das Backblech spritzen. Dann mit Plätzchen oder Dekoperlen garnieren. Wenn sie dann fertig sind, ist das ein etwas anderer, aber leckerer Weihnachtsbaumschmuck.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button