Kuchen & Torten

Apfelsinenkuchen

Zutaten

Für den Teig:
200 g  Butter
200 g  Zucker
200 g  Mehl
1 EL   Speisestärke
3         Ei(er)
1 1/2   TL Backpulver

Für die Sauce:
2   Apfelsine(n)
1   Zitrone(n)
125 g  Puderzucker
evtl. Mandarine(n) zum Belegen
evtl. Schlagsahne

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Teig rühren und bei 200 Grad ca. 40 – 45 min. backen. Den Kuchen aus der Form stürzen, sodass der Boden nach oben zeigt. Mehrmals mit einem Holzstäbchen einstechen.

Aus dem Saft und der abgeriebenen Schale der Orangen und der Zitrone sowie dem Puderzucker eine Soße rühren und den noch heißen Kuchen esslöffelweise damit beträufeln.

Je nach Geschmack den kalten Kuchen mit Schlagsahne überziehen und mit Mandarinenspalten belegen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button