Kuchen & Torten

APFELPFANNKUCHEN MIT ZIMT

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:

150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Natron
3 EL Zucker
200 ml Milch
1 m.-großes Ei(er)
etwas Zimt
Butter
1 großer Apfel

Verfasser:
red_passion80

Den Apfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend das Fruchtfleisch in sehr kleine, dünne Stückchen schneiden. Wer keine Stücke mag, kann den Apfel auch reiben.

Die ersten 7 Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Zum Schluss die Apfelstückchen unterheben. Den Teig kurz ruhen lassen.

Etwas Butter in eine Pfanne geben und erhitzen. Je 2 Esslöffel des Teiges in die Pfanne geben und vorsichtig verteilen. Nach ca. 1 Minute wenden (Vorsicht! Wird schnell braun) und noch kurz von der anderen Seite ausbacken. Auf diese Weise den gesamten Teig verbrauchen und die fertigen Apfelpfannkuchen warm halten.

Wer möchte, kann zum Servieren pro Portion eine Kugel Vanilleeis auf die noch warmen Pfannkuchen geben.

Variante: Statt des Apfels kann man eine pürierte Banane und anstelle von Zimt einen EL Honig in den Teig geben.

Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button